Frau gluecklich voluminoeses Haar Mehr Volumen im Haar Hausmittel So klappt es über Nacht!

Mehr Volumen im Haar Hausmittel: So klappt es über Nacht!

Wenn Sie zu den Pechvögeln gehören, die mit dünnem Haar geboren wurden, oder wenn Sie bemerken, dass das Volumen Ihres Haares mit der Zeit nachlässt, sind Sie nicht allein. Einen Kopf voller gesundes, voluminöses Haar zu haben, ist eine beneidenswerte Eigenschaft, aber nicht jeder ist genetisch gesegnet weshalb es super wichtig ist, zu lernen, wie man das Volumen seines Haares erhöht.

Sagen Sie Ja, wenn es bei Ihren Google-Suchanfragen nur darum geht, wie Sie das Volumen Ihres Haares erhöhen.  Aber bevor wir uns mit dem Wie befassen, wollen wir die Faktoren verstehen, die das Volumen unserer Mähne beeinflussen.

 

 

Einige der besten Hausmittel zur Erhöhung des Haarvolumens sind

 

Hibiskusblüte für die Haarpflege

 

Die Verwendung von Hibiskusblüten beugt vorzeitiger Haaralterung vor und verbessert die Haardicke. Einfach Kokosöl oder Sesamöl in Hibiskusblütenpaste mischen und auf das Haar auftragen, anschließend nach 15 Minuten mit einem milden Shampoo auswaschen. Es ist eines der besten Hausmittel für das Haarwachstum. Tatsächlich ist Hibiskus die einzige Blume, die für die Haarpflege verwendet wird.

 

Bockshornklee für mehr Haarvolumen

 

Die Bockshornkleesamen über Nacht in Wasser einweichen und am nächsten Morgen in einer Mühle zu einer Paste verarbeiten. Wählen Sie Bockshornklee oder Methi aus Ihrem Küchenregal, um es zur Erhöhung des Haarvolumens zu verwenden.

Verteilen Sie diese Paste gleichmäßig auf der Kopfhaut sowie den Haaren und lassen Sie sie 1 Stunde einwirken. Waschen Sie es mit einem milden Shampoo und Conditioner ab, um die Wirkung ab der ersten Anwendung zu sehen.

 

Ursachen für geringes Haarvolumen

 

Das Haarvolumen gibt die Menge der Haare auf der Kopfhaut an. Das Haarvolumen bestimmt, wie dick oder dünn Ihr Haar erscheint. Haarausfall kann das Haarvolumen reduzieren. Es ist wichtig, Ihr Haarvolumen und Ihre Haardichte zu kennen, da Sie Ihre Haarpflegeprodukte entsprechend auswählen müssen.

Es gibt viele Informationen und Methoden, die Ihnen sagen, wie Sie das Haarvolumen erhöhen können. Dazu gehören sowohl natürliche als auch chemische Behandlungen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Haarvolumen und -dicke erhöhen können.

Ein guter Haartag kann Ihren Tag besser machen, indem er Ihr Selbstvertrauen stärkt. Eine Möglichkeit, Selbstbewusstsein im Alltag zu gewährleisten, besteht darin, großes Haarvolumen und -dichte zu haben. Lassen Sie uns einige Tipps und Tricks herausfinden, wie Sie das Haarvolumen erhöhen und diese Haarziele erreichen können.

Wenn Ihr Haar dick ist, können Sie sich für Produkte wie schwere Sit-in-Conditioner entscheiden. Wenn Ihr Haar dünner ist, können Sie zu leichten Produkten greifen, die das Haar nicht beschweren und das Haarvolumen erhöhen.

 

Hier sind einige der Ursachen für geringes Haarvolumen oder -dichte:

 

  • Ernährung: Wenn Ihrer Ernährung wichtige Nährstoffe und Vitamine fehlen, können Sie Ihre Haardichte und Ihr Haarvolumen verbessern
  • Erkrankungen: Autoimmunerkrankungen, Schilddrüse, PCOS können Haarausfall verursachen und das Haarvolumen und die Haardichte beeinträchtigen
  • Gene: sind ein Schlüsselfaktor bei der Bestimmung Ihres Haarvolumens
  • Stress und Schlaf: schlechter Schlaf und hoher Stress können Haarausfall auslösen und das Haarvolumen und seine Dichte verringern
  • Alterung: Das Haarvolumen nimmt mit zunehmendem Alter aufgrund der Alterung Ihrer Haarfollikel ab
  • Hormonelle Schwankungen: Das Einsetzen der Periode, Schwangerschaft, Nachschwangerschaft und Wechseljahre können sich alle auf Ihr Haarvolumen und Ihre Haardichte auswirken
  • Innere Gesundheit: schlechte Verdauung, Stoffwechsel und Resorption können Haarausfall auslösen oder Haarausfallzustände verschlimmern, wodurch das Haarvolumen reduziert wird
  • Lebensstil: Rauchen, Alkoholkonsum und Bewegungsmangel können das Haarvolumen und die Haardicke verringern

 

Vermeiden Sie chemisch belastete Haarpflegeprodukte

 

Haarausfall und -schäden treten häufig aufgrund der schädlichen Wirkung von Chemikalien wie SLS/SLES, Parabenen, Silikonen, Phthalaten usw. auf. Hohe Stirn als Frau kaschieren so klappt es.

Auch künstliche Farbstoffe und die Hitze von Stylinggeräten wie Fön, Glätteisen, Lockenwicklern etc. schaden Kopfhaut und Haar. Abgesehen davon, dass sie natürliche Öle entfernen, machen solche Chemikalien das Haar spröde und führen zu Haarbruch. Entscheide dich stattdessen für ein zertifiziertes Bio-Shampoo.

 

Frischer Kartoffelsaft für das Haarwachstum

 

Den Kartoffelsaft extrahieren, auf die Kopfhaut auftragen und 15 Minuten einwirken lassen. Wenn Sie damit fertig sind, waschen Sie es mit einem milden Shampoo und stellen Sie sicher, dass Sie es zweimal pro Woche tun. Kartoffelsaft ist reich an Vitamin A, B und C, die alle für eine gesunde Haarstruktur unerlässlich sind.

 

Ayurvedischer Inhaltsstoff gegen Haarausfall

 

Trennen Sie den Zwiebelsaft von seinem Fruchtfleisch, nachdem Sie ihn in einer Mischmühle gemahlen haben, und mischen Sie ihn mit 2-3 TL Rizinusöl. Diese Mischung nun auf die Kopfhaut auftragen und sehr gut einmassieren, damit die Mischung in die Kopfhaut eindringt.

Rizinusöl und Zwiebelsaft – Diese beiden Elemente sind einzeln in der Lage, Haarausfall zu stoppen und das Haarvolumen zu erhöhen. Zusammengemischt kann es sich jedoch als Zaubertrank für die Haare erweisen. Was tun bei Geheimratsecken als Frau? Lassen Sie die Mischung 1-2 Stunden auf der Kopfhaut und waschen Sie sie anschließend mit einem milden Shampoo und Conditioner ab, um Ihr Traumhaar zu erhalten.

 

Probiere ätherische Öle aus

 

Mischen Sie ein paar Tropfen eines beliebigen ätherischen Öls in Ihren Conditioner und verwenden Sie es wie gewohnt. Verdünnen Sie das ätherische Öl in einem Trägeröl und massieren Sie die Ölmischung auf Ihrer Kopfhaut.

Studien haben gezeigt, dass ätherische Öle wie Pfefferminzöl, Geranienöl, Lavendelöl, und Rosmarinöl das Haarwachstum fördern und die Haardichte verbessern können. Es sind jedoch weitere klinische Studien erforderlich, um diese Wirkungen festzustellen.Wie benutzt man:

 

Zwiebelsaft auftragen

 

Frischen Zwiebelsaft extrahieren und auf die Kopfhaut auftragen. Füge ein paar Tropfen ätherisches Öl hinzu, um den Zwiebelgeruch zu überdecken. Nach etwa einer halben Stunde wie gewohnt mit Wasser und Shampoo ausspülen. Bereiten Sie eine Zwiebelmaske vor, indem Sie Zwiebelsaft und Honig mischen.

Die Anwendung von Zwiebelsaft kann helfen, das Haarwachstum anzukurbeln. Die Verwendung von Zwiebelsaft kann helfen, das Haarwachstum zu verbessern und hat sich auch bei der Behandlung von Alopezie als wirksam erwiesen. Sie können ein paar Tropfen ätherisches Öl hinzufügen, um den Zwiebelgeruch zu überdecken.
Verwenden Sie handelsübliche Lotionen und Seren mit Zwiebelsaft.

 

Ölmassage für das Haar

 

Massieren Sie Ihre Kopfhaut immer mit kreisenden Bewegungen. Verwenden Sie am besten entweder Kokos- oder Jojobaöl. Verwenden Sie Rosmarinöl, um Schuppen zu bekämpfen. Warum sind knotenlose Zöpfe so eine Trendfrisur?

Wickeln Sie Ihr Haar nach der Massage für einige Minuten in ein warmes Handtuch, um es zusätzlich zu pflegen. Das Massieren Ihrer Kopfhaut ist sehr wichtig, da es die Durchblutung verbessert und Ihre Wurzeln gesund macht. Verwenden Sie warmes Öl, um Ihr Haar und Ihre Kopfhaut zu massieren.

 

Führen Sie eine Koffeinspülung durch

 

Bereiten Sie eine Kaffeespülung vor, indem Sie Kaffee und Wasser mischen. Verwenden Sie handelsübliche Haarprodukte wie Spülungen, Masken und kaffeehaltige Seren. Koffein kann das Haarwachstum fördern, indem es die Anagen- oder Wachstumsphase des Haarzyklus verlängert. Dies ermöglicht die Erhöhung der Haarlänge und -dicke.

 

Weiterführende Literatur

 

Mehr Volumen: Diese Hausmittel helfen bei dünnen Haaren

Hausmittel für mehr Volumen in den Haaren: 10 Tipps