attraktive junge Frau Wie man krauses Haar loswird Unsere Tipps

Wie man krauses Haar loswird: Unsere Tipps

Wie man krauses Haar loswird. Krauses Haar ist so ein Schmerz, mit dem man leben muss. Krauses Haar tritt im Allgemeinen auf, wenn das Haar trocken und geschädigt ist. Wenn das Haar nicht die erforderliche Hydratation erhält, kann die Kutikula aufsteigen, um die Feuchtigkeit in das Haar zu lassen. Die Feuchtigkeit in der Atmosphäre kann dazu führen, dass das Haar anschwillt und Krauses Haar verursacht.

 

 

Es kann eines der frustrierendsten Dinge überhaupt sein, besonders wenn Sie Locken haben. Trotz all der Anstrengungen, die unternommen werden, um das Haar gepflegt aussehen zu lassen, sehen Sie am Ende aus, als hätten Sie ein Vogelnest auf Ihrem Kopf. Vorteile von Beta-Carotin für das Haarwachstum. Daher basiert es nicht wirklich auf der natürlichen Textur Ihres Haares und kann mit ein paar Heimwerkern bewältigt werden, die helfen können, das Problem zu lösen. Die besten DIY-Mittel gegen krauses Haar.

 

Avocado-Maske

 

Eine reife Avocado mit Joghurt zu einer glatten Paste zerdrücken, auf das Haar auftragen und 40-45 Minuten einwirken lassen. Mit Shampoo und Conditioner waschen. Avocado hat die Vitamine B und E, die hilfreich sind, um das Haar zu nähren und Schäden durch Hitze oder Styling zu reparieren, während Joghurt helfen kann, Ihr Haar von innen zu reinigen und zu pflegen.

Kokosöl und Vitamin E

 

Vitamin E ist eine großartige Quelle für antioxidative Eigenschaften und kann helfen, Umweltschäden zu verhindern und freie Radikale auf dem Haar zu bekämpfen, während das Kokosnussöl das Haar tiefenwirksam pflegen kann. 1 Teil Vitamin-E-Öl mit 4 Teilen Kokosöl mischen, in einem luftdichten Gefäß aufbewahren und ein-/zweimal pro Woche auf die Kopfhaut und in die Haarlängen auftragen.

 

Kokosnussöl

 

Mit diesen Haushaltsvorteilen und Änderungen des Lebensstils, wie z. B. Haare nicht mit heißem Wasser waschen, Hitzestyling reduzieren, Kissenbezüge aus Satin anstelle von Baumwollkissen verwenden, nicht übermäßig shampoonieren und Ihr Haar nicht mit dem Handtuch trocknen da all dies Ihr Haar rau und kraus machen kann, können Sie Krauses Haarfreies, glattes und seidiges Haar erreichen.

 

 

Wie man krauses Haar zu Hause behandelt, Dies kann helfen, das Haar mit Feuchtigkeit zu versorgen und Trockenheit zu beseitigen, um es gesünder zu machen. 2-3 EL Kokosöl erhitzen, bis es warm ist, auf das Haar auftragen, die Mischung 30 Minuten einwirken lassen, abspülen. Es ist auch wichtig, die Haare im Winter richtig zu pflegen.

 

Banane

 

Zerdrücken Sie eine reife Banane, bis sie glatt und cremig ist, fügen Sie 2 TL Honig und 1/3 Tasse Mandelöl hinzu. Auf Kopfhaut und Haar auftragen, 20-25 Minuten einwirken lassen und gründlich mit Shampoo und Conditioner ausspülen. Wenden Sie es wöchentlich an, wenn Sie extrem krauses Haar haben.

 

 

So halten Sie Ihr Haar mit Feuchtigkeit versorgt. Dies ist das beste Mittel, wenn Sie extrem krauses Haar haben und nach einer Möglichkeit suchen, es zu bändigen. Bananen sind großartig, um das Haar zu pflegen, während der Honig ein großartiges Feuchthaltemittel ist und es dem Haar ermöglicht, die verlorene Feuchtigkeit wiederzugewinnen.

 

Bier

 

Entkarbonisieren Sie das Bier über Nacht, indem Sie es in einer Schüssel stehen lassen, gießen Sie das Bier nach dem Shampoonieren ein und verwenden Sie es, um Ihr Haar zu spülen (Sie können es auch mit einer Sprühflasche auftragen), spülen Sie das Bier nicht ab.

 

Dies ist eines der einfachsten Mittel zur Bekämpfung von Krauses Haar, in das Sie sich verlieben werden. Bier kann helfen, dem Haar verlorene Feuchtigkeit zurückzugeben und es aufgrund des reichen Protein- und Vitamin-B-Gehalts zu nähren. Kann sich Bentonit-Ton für die Haare lohnen?

Mandelöl und Ei

 

Kombinieren Sie 1/4 Tasse Mandelöl mit einem rohen Ei. Tragen Sie die Mischung sowohl auf die Kopfhaut als auch auf die Haarlänge auf, lassen Sie sie 40 Minuten einwirken, spülen Sie sie aus und shampoonieren Sie sie. Mandelöl kann helfen, das Haar mit Feuchtigkeit zu versorgen und es zu pflegen, während das Ei helfen kann, Schäden aufgrund des hohen Proteingehalts zu reduzieren.

 

Honig

 

Verdünnen Sie 2 EL Honig in 2 Tassen lauwarmem Wasser und gießen Sie es in Ihr Haar, lassen Sie es 30 Minuten einwirken und waschen Sie es ab. Honig wird aufgrund seiner feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften in so vielen Masken in dieser Liste verwendet, dass er Feuchtigkeit in das Haar einschließt und das Haar glatt, glänzend und stark machen kann.

 

Zitrone und Honig

 

Mischen Sie 2 EL Zitronensaft und 2 EL Honig in einer Tasse Wasser und verwenden Sie es auf frisch gewaschenem Haar, massieren Sie Ihr Haar und lassen Sie es 10 Minuten einwirken, spülen Sie es aus und shampoonieren Sie es. Augenbrauen kann man auch zu Hause waxen. Zitrone kann helfen, das Haar gründlich zu reinigen und Talgablagerungen zu entfernen, um Kräuselungen zu reduzieren. Vitamin C kann helfen, das Nachwachsen der Haare zu fördern.

 

Aloe Vera

 

Aloe-Gel zu gleichen Teilen mit Trägeröl mischen, auf Kopfhaut und Haar auftragen, 20-30 Minuten einwirken lassen und shampoonieren. Aloe-Vera-Gel kann helfen, das Haar mit Feuchtigkeit zu versorgen. Mit einem Trägeröl kann es Feuchtigkeitsverlust verhindern.