Frau Blondine selbstbewusst Backpulver für Haarwachstum und Haarmasken Unsere Tipps

Backpulver für Haarwachstum und Haarmasken: Unsere Tipps

Abgesehen davon, dass Backpulver eine der wichtigsten Zutaten von Kuchen ist, hat Natron viele weitere Vorteile für Haut und Haare. Backpulver wirkt direkt auf Ihren Talg und wirkt Wunder für Ihr Haar.

 

 

Es gibt mehrere natürliche Inhaltsstoffe, die das natürliche Wachstum und die tiefe Ernährung Ihres Haares fördern. Aber haben Sie jemals über Backpulver nachgedacht?

 

 

Dinge, die Sie beim Waschen Ihrer Haare mit Backpulver beachten sollten

 

Gründlich abwaschen

 

Während Sie Ihr Haar mit Backpulver spülen, stellen Sie sicher, dass alle Rückstände von Backpulver vollständig von Ihrer Haarkopfhaut entfernt werden. Denn übrig gebliebenes Natron kann Reizungen in deiner Kopfhaut verursachen und sie sehr trocken machen.

 

Machen Sie Apfelessig obligatorisch

 

Pflegen Sie Ihr Haar nach jeder Haarwäsche mit Natron mit Apfelessig. Dies hilft, den PH-Wert Ihrer Kopfhaut wiederherzustellen und trockenes und krauses Haar zu vermeiden.

 

Seien Sie vorsichtig mit Dauer und Verdünnung

 

Sie benötigen viel Wasser, um den PH-Wert von Backpulver zu senken und es sicher für den Gebrauch zu machen. Normalerweise mischen Sie Wasser und Natron im Verhältnis 1:3, aber nach ein paar Anwendungen kann dies Ihrem Haar nicht gut tun. Daher ist es ratsam, 1 TL Backpulver in einer 16-Unzen-Wasserflasche zu mischen und nach Bedarf zu verwenden. Lassen Sie die Natronlösung auch nicht zu lange auf Ihrem Haar, da dies Ihr Haar schädigen kann.

 

Achten Sie auf die Ergebnisse – Die besten Tipps für langes Haarwachstum

 

Wenn Ihr Haar trocken, kraus und spröde ist, stellen Sie die Verwendung von Backpulver ein. Wenn Ihr Haar jedoch mit Backpulver zufrieden ist, können Sie es alle zwei Wochen verwenden und durch Shampoo ersetzen. Obwohl Backpulver viele Vorteile hat, ist es nicht notwendig, dass es für jeden geeignet ist. Achten Sie nach einigen Sitzungen mit Natron auf Ihr Haar und entscheiden Sie entsprechend.

 

 

Es ist auch für andere Haartypen geeignet, aber wenn Sie sehr empfindliche Kopfhaut und Haarpilzinfektionen haben, entscheiden Sie sich nicht für Backpulver, da es Ihren Zustand verschlechtern kann. Kann sich Beta-Carotin positiv auf das Haarwachstum auswirken? Backpulver funktioniert hervorragend bei fettigem Haar.

 

Backpulver, Aloe Vera und Honig

Zutaten

 

  • 4 EL Aloe-Vera-Gel
  • 2 EL Honig
  • 1 EL Kokosmilch
  • 2 EL Backpulver

 

Kombinieren Sie 4 EL Aloe Vera Gel, 2 EL Honig und 1 EL Kokosmilch und machen Sie eine glatte Mischung.
Tragen Sie die Mischung auf das feuchte Haar auf und lassen Sie sie 8-10 Minuten einwirken. Mit lauwarmem Wasser abspülen. Mischen Sie 2 EL Natron mit etwas Wasser und schrubben Sie Ihre Kopfhaut, um Fett und Unreinheiten zu entfernen. Mit kaltem Wasser abwaschen.

 

Wie trägt Backpulver zum Haarwachstum bei?

 

Es enthält mehrere Eigenschaften, die beim Haarwachstum hilfreich sind. Backpulver besteht aus Natrium und Bicarbonat. Natrium verbessert die Aufnahmefähigkeit von Nährstoffen auf verschiedene Weise und sorgt für eine ausreichende Versorgung mit Sauerstoff und Nährstoffen im ganzen Körper.

 

  • Es beruhigt die Kopfhaut und reduziert Irritationen, die sonst zu Haarausfall führen können
  • Es bekämpft Pilze und Bakterien, die Infektionen der Kopfhaut verursachen und zu verschiedenen Kopfhautproblemen führen
  • Macht Ihr Haar weich und glänzend
  • Das feine Granulat peelt sanft die Kopfhaut und entfernt abgestorbene Hautschüppchen
  • Hilft Ihnen, schlechte Ordnung loszuwerden, die in Ihren Haarfollikeln und Ihrer Kopfhaut gefangen ist
  • Verleiht Ihnen fettfreies und leichtes Haar
  • Entfernt gründlich Schmutz, Öl und Reste von Haarprodukten wie Shampoo/Conditioner, die die Poren Ihrer Kopfhaut verstopfen

Alle oben genannten Vorteile lösen mehrere Haarprobleme und tragen zum Haarwachstum bei. Haare im Winter pflegen anbei unsere Tipps.

 

Backpulver-Haarmasken für das Haarwachstum

 

Das Mischen von Natron mit bestimmten natürlichen haarpflegenden Inhaltsstoffen verbessert jedoch die Wirkung von Natron und stimuliert direkt das Haarwachstum. Hier sind einige DIY-Haarmasken, die Sie ausprobieren könnten! Backpulver, ätherisches Öl und Apfelessig. Backpulver, Aloe Vera und Honig. Backpulver, Eier und Rizinusöl.

 

Backpulver, Eier und Rizinusöl

 

Zutaten

 

  • 1 EL Backpulver
  • 3-4 Eier
  • 2 EL Rizinusöl

 

1 EL Natron, 3-4 Eier, 2 EL Rizinusöl in eine Schüssel geben und gut vermischen. Tragen Sie es auf Ihre Kopfhaut auf, massieren Sie es 5-6 Minuten lang und tragen Sie es später auf den Rest des Haares auf. Lassen Sie es 20-30 Minuten einwirken und waschen Sie es mit einem milden Kräutershampoo ab.

 

Backpulver, ätherisches Öl und Apfelessig

 

Stellen Sie eine Mischung aus Natron und Wasser im Verhältnis 1:4 her. Tragen Sie es auf Ihr Haar auf, massieren Sie es 4-5 Minuten lang ein und waschen Sie es mit warmem Wasser ab. Daher lohnt sich Pfefferminzöl für die Haare. Um den Vorgang abzuschließen, machen Sie eine Mischung aus 4 Teilen Wasser, 1 Teil Apfelessig und ein paar Tropfen Ihres bevorzugten ätherischen Öls. Tragen Sie es auf das gesamte Haar auf und lassen Sie es ungewaschen.