Frau Gesicht Reinheit umwerfend Schönheit schönes Gesicht Gesichtsyoga Was ist das und wie oft durchführen

Gesichtsyoga: Was ist das und wie oft durchführen?

Bei kontinuierlicher Praxis kann Gesichtsyoga Zeichen der Hautalterung sichtbar reduzieren und das Erscheinungsbild des Gesichts verbessern. Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr über die Vorteile von Gesichtsyoga und wie Sie es in Ihren Alltag integrieren können.

 

 

Gesichtsyoga ist eine beliebte verjüngende Methode, die genau das tut. Diese Art von Yoga aktiviert und strafft die Gesichtsmuskulatur und fördert die Durchblutung und Sauerstoffversorgung der Haut. Wir alle wissen, dass wir unseren Körper trainieren sollten, um ihn fit und gesund zu halten, aber wussten Sie, dass Sie dasselbe für Ihr Gesicht tun können?

 

 

Wann sollte ich Gesichtsyoga machen?

 

Das Praktizieren des Gesichtsyoga am Morgen kann helfen, schlechte Gesichtsgewohnheiten zu brechen. Das Praktizieren des Gesichtsyoga vor dem Schlafengehen hilft, die Muskeln, die Sie tagsüber verwendet haben, wieder in Gang zu bringen und nicht nur die Gesichtsmuskeln, sondern auch den Geist zu entspannen und Sie auf einen schönen, friedlichen Schlaf vorzubereiten.

 

 

Idealerweise zweimal täglich, als erstes morgens und kurz vor dem zu Bett gehen. Wenn Sie morgens die Gesichtsyoga-Posen üben, werden die Gesichtsmuskeln geweckt und Sie werden den ganzen Tag über auf Gesichtsbewegungen aufmerksamer. Wie kann man Oberlippenfalten loswerden? Die meisten von uns entwickeln ungünstige Muskelpraktiken, z. B. Stirnrunzeln.

 

 

Wenn es Ihnen schwer fällt, die Posen morgens zu üben, üben Sie sie den ganzen Tag über. Einige der Posen können Sie beim Autofahren, Kochen, Fernsehen und sogar unter der Dusche üben! Versuchen Sie, es zu einer alltäglichen Gewohnheit zu machen.

Erstellen Sie eine Gewohnheit

 

Einige Leute denken, dass die Übungen vor dem Schlafengehen nicht nur Spannungen im Gesicht lösen, sodass sie nachts besser schlafen, sondern dass sie bessere Ergebnisse erzielen, wenn sie mit den gerade durchgeführten Übungen schlafen. Andere ziehen es vor, sie morgens nach dem Aufwachen zu machen, weil sie denken, dass sie tagsüber ein fester aussehendes Gesicht haben und es eine großartige Möglichkeit ist, den Tag mit frischem Gesicht zu beginnen.

 

 

Aus diesem Grund sind die Übungen so konzipiert, dass sie alle auf einmal in einem 15-Minuten-Training durchgeführt werden. Sie können die Übungen zu jeder Tageszeit durchführen. Tipps um Krähenfüße zu entfernen erklären wir hier. Vielleicht ist es für dich verträglicher, sie abends kurz vor dem Schlafengehen zu machen oder morgens, wenn du zum ersten Mal aufwachst? Ich empfehle nur, dass Sie sie jeden Tag zur gleichen Zeit machen.

 

 

Ich weiß, das mag seltsam klingen, aber wenn Sie die Übungen nicht machen, werden Sie keine Ergebnisse erzielen. Sie müssen trainieren, um Ergebnisse zu erzielen. Wenn Sie versuchen, die Übungen tagsüber „einzubauen“, werden Sie wahrscheinlich scheitern.

 

Wie man Gesichtsyoga-Übungen macht

 

Es ist wahrscheinlich am besten, diese vor einem Spiegel in der Privatsphäre Ihres Hauses zu üben, da es sich ein bisschen albern anfühlt, in der Öffentlichkeit zu üben. Wenn Sie die Übungen durchführen, halten Sie den Rest von Gesicht, Nacken und Schultern entspannt. Behalten Sie Ihr Spiegelbild im Auge, damit Sie nicht so stark drücken oder massieren, dass Sie Ihre Haut auf sich selbst falten.

 

 

Es gibt viele Gesichts-Yoga-Übungen, von denen jede behauptet, bei verschiedenen Teilen Ihres Gesichts zu helfen. Kann man nur durch gesunde Ernährung jünger aussehen? Hier sind ein paar Beispiele, die veranschaulichen, wie man Gesichts-Yoga-Übungen macht, die Ihnen möglicherweise helfen können, ein schlankeres, jugendlicheres Aussehen zu erreichen.

 

Was sind die Vorteile?

 

Ist es nicht die ständige Bewegung Ihres Gesichts, die diese Falten verursacht? Und Sie haben Recht  wir bewegen den ganzen Tag über ziemlich viel, was das Gesicht zu einer anfälligen Stelle für feine Linien macht. Aber indem Sie diese Gesichtsmuskeln absichtlich straffen, können Sie die Durchblutung der Haut fördern und tatsächlich dazu beitragen, den Bereich zu straffen. Sie verursachen keine unerwünschten Falten, weil Sie die Bewegung kontrollieren.

 

 

Das Hauptlob von Face Yoga ist seine Wirkung auf das Aussehen der Haut nämlich die Straffung der Haut und die Beibehaltung einer prallen Haut. Eine Studie ergab sogar, dass die tägliche Bewegung die Zeichen der Gesichtsalterung reduzieren kann, mit Verbesserungen insbesondere der oberen und unteren Wangenfülle. Ein dezentes Augen-Makeup kann auch schon Unterschiede machen. Durch die Stimulierung der Durchblutung Ihres Gesichts kann die Durchblutung die Kollagenproduktion ankurbeln was bekanntlich dafür sorgt, dass Ihre Haut fest und straff aussieht und das Auftreten von feinen Linien und Fältchen verzögern.

 

 

Ich glaube wirklich, dass Vorteile auf das Training selbst zurückzuführen sind, aber Ergebnisse resultieren aus der Tatsache, dass Sie den ganzen Tag über auf Ihre Gesichtsausdrücke achten. Mehr noch, die Praxis hilft Ihnen, sich dieser unbewussten Ausdrücke bewusst zu werden, über die Sie vielleicht nicht zweimal nachdenken wie zum Beispiel eine gerunzelte Stirn, wenn Sie sich über Ihren Schreibtisch lehnen.

 

Gesichtsyoga Übungen durchführen: Darauf sollten Sie achten!

 

Diese Übung ist einfach durchzuführen Sie müssen nur mit Ihren Fingerspitzen in einer schnellen, rhythmischen Bewegung auf Ihre Haut tippen. Welches Wimpernserum bei Wimpernverlängerung? Beginnen Sie an der Stirn und klopfen Sie weiter in Richtung Ihres Kiefers. Machen Sie ein paar Runden um das gesamte Gesicht. Dann reiben Sie Ihre Hände aneinander, um sie aufzuwärmen, und umschließen Sie Ihr Gesicht, um die Wärme auf Ihre Haut zu übertragen.

 

 

Aber höre nicht auf zu lächeln führe diese Übung einfach täglich durch, um Linien zu minimieren. Führen Sie für die Übung die Zungenspitze in Ihren Mund, so nah wie möglich an den Punkt, an dem sich die äußere Kante von Nase und Wange treffen und die Lachlinie beginnt. Drehen Sie die Zunge fünfmal in eine Richtung und fünfmal in die andere, um den Bereich zu massieren. Auf der rechten Seite wiederholen.

 

 

Wenn Sie Zeit haben, nur eine Gesichtsübung durchzuführen, versuchen Sie es mit Gesichtsklopfen. Klopfen regt die Durchblutung an und entspannt das Gesicht. Es ist auch eine fantastische Übung, um das Gesicht für andere Gesichtshaltungen aufzuwärmen.

 

Um die Übung durchzuführen, legen Sie Ihren Zeige- und Mittelfinger auf die Stirn entlang des Haaransatzes. Schieben Sie gleichzeitig Ihre Finger nach unten in Richtung der Augenbrauen und heben Sie Ihre Augenbrauen an. Zehn Sekunden halten und loslassen. Mit 40 aussehen wie 20 wäre ein großer Erfolg. Wiederholen Sie dies noch ein paar Mal und halten Sie jedes Mal etwas länger.

 

Viele von uns neigen dazu, viel Spannung in der Stirn zu halten, was zu Kopfschmerzen und vorzeitigen Falten führen kann. Diese Übung wird helfen, diese Spannung zu lösen und können auch ein Herabhängen der Augenlider verhindern, die Augenbrauen anheben und Stirnfalten glätten.

 

Diese Nackenübung hilft, Verspannungen im Nacken zu lösen, die Schultern zu öffnen und die Haut an der Vorderseite des Nackens zu straffen. Neigen Sie dazu den Kopf nach hinten und klopfen Sie mit den Fingern auf die Vorderseite des Halses. Kehren Sie dann zum Schlüsselbein zurück und bewegen Sie sich wieder nach oben. Führen Sie diese Bewegung eine Minute lang weiter aus.

 

Gesichtsyoga: Was ist das und wie oft durchführen? Fazit

 

Ihr Körper und Ihr Gehirn erhalten neue Impulse. Wenn Sie zu starke Schmerzen oder ein intensives Gefühl verspüren, nehmen Sie es mit den Posen nach und erhöhen Sie allmählich den Widerstand oder die Häufigkeit der Übung. Es ist absolut normal! Welche Brille lässt mich jünger aussehen? Tatsächlich bedeutet das, dass Sie die Gesichtsmuskeln bewegen, an die Sie nicht gewöhnt sind. Stellen Sie sich eine Sportart vor, die Sie zum ersten Mal ausprobieren, wie fühlt sich Ihr Körper an?

 

Weiterführende Literatur

 

Gesichtsyoga: Der Trend mit Anti-Aging-Effekt?

Gesichtsyoga: 5 Fragen, die mir am häufigsten gestellt werden