Das richtige Glätteisen auswählen: Unsere Tipps

Frau pinke gepflegte Haare das richtige Glätteisen finden Tipps

 

Der Trick, um glänzendes, glattes Haar zu bekommen, besteht darin, ein Glätteisen zu verwenden. Glätteisen, auch Glätteisen genannt, verwenden beheizte Platten, um die Knicke in jeder Haarsträhne auszubügeln. Egal, ob Sie leicht gewelltes Haar oder dicke, eng gelockte Locken haben, ein Glätteisen glättet den Haarfollikel besser als ein Fön und eine Paddelbürste allein. Der Schlüssel zu einer optimalen Haarpflege und Glättung ohne Schäden ist die Wahl des besten Glätteisens für Ihren Haartyp. Anbei ein dezentes Augen-Makeup für Anfänger.

 

Temperatur

 

Suchen Sie nach Haarglättern mit einstellbaren Wärmeeinstellungen, damit Sie auf Ihren Haartyp eingehen können. Feines, brüchiges oder strapaziertes Haar bevorzugt niedrigere Temperaturen. Grobes, dickes oder lockiges Haar erfordert höhere Temperaturen. Gleichmäßige Hitze ist für alle Haartypen von entscheidender Bedeutung, um heiße Stellen (die verbrennen können) und kühle Stellen (die mehrere Durchgänge erfordern, um Ihren Stil zu erzielen) zu vermeiden.

 

 

Viele Glätteisen verfügen über Sensoren, um sicherzustellen, dass die Hitze gleichmäßig und konstant ist. Auch die Materialverwendung zur Herstellung der Glätteisenplatten ist wichtig, um eine gleichmäßige und gleichmäßige Hitze zu erhalten. Achten Sie auf billige Metallplatten, die anfällig für sengende Stränge sind. Bleiben Sie bei Keramik, Turmalin oder Titan (wir werden später mehr über Materialien sprechen). So können Falten unter den Augen reduziert werden.

 

Wählen Sie das richtige Plattenmaterial

 

Glätteisenplattenmaterial gibt es in drei Formen. Abhängig von Ihrer Haarstruktur können Sie eine auswählen, die zu Ihnen passt. Sie sind;

 

Turmalin Glätteisen

 

Turmalin ist ein auf Glätteisen beschichteter Edelstein. Dies ist eines der besten Glätteisen, da es Ihr Haar weniger schädigt. Das liegt daran, dass es die Feuchtigkeit Ihres Haares einfängt und es gut und gesund aussehen lässt. Die Hitze auf der Platte bleibt konstant und kann aufgrund ihrer effektiven Wärmeverteilung bei einer niedrigeren Temperatur verwendet werden.

 

Keramikplatten Glätteisen

 

Sie heizen sehr gleichmäßig und halten die Wärme so lange, wie Sie es wünschen. Sie ermöglichen eine gleichmäßige Wärmeverteilung und sorgen für eine gleichmäßige Glättung Ihrer Haarsträhnen. Keramikplatten eignen sich am besten zum Glätten von feinem Haar.

 

Sie sind vielseitiger, da sie für kurzes, grobes, helles oder lockiges Haar verwendet werden können. Die Ionenkraft des Glätteisens mit Keramikplatte verleiht ein gesund aussehendes, glänzendes Haar.

 

Glätteisen aus Titan

 

Das ist ein Glätteisen, das schnell erhitzt und Wärme überträgt. Wenn Sie einen Glätteisen suchen, der Ihre Zeit spart, ist dies Ihr echtes Geschäft. Sie müssen nicht warten, bis es warm wird. Es hält hohe Wärme bei einer konstanten Temperatur. Das bedeutet, dass Sie nicht immer wieder denselben Abschnitt durchgehen müssen, um ihn zu glätten.

 

Glätteisen aus Titan eignen sich am besten für Menschen mit dickem und grobem Haar. Aufgrund seiner hohen Hitze ist es nicht für Personen mit hellem Haar geeignet, da es sehr leicht verbrennen kann. Das Titan hat auch eine ionische Ladung, die Ihr Haar schnell glatt aussehen lässt. Aufgrund der schnellen Erwärmung sind sie in der Regel teurer.

 

Haare richtig vorbereiten

 

Wenn Sie das beste Glätteisen für Ihr Haar gefunden haben, ist der nächste entscheidende Schritt, um Ihre Strähnen wie ein Profi zu glätten, Ihr Haar auf die Hitze vorzubereiten, der es ausgesetzt ist.

 

 

Waschen Sie das Haar mit einem leichten Volumen-Shampoo und Spülung. Sobald Sie aus der Dusche kommen, verwenden Sie ein voluminöses Mousse mit integriertem Hitzeschutz. Föhnen Sie das Haar trocken, um Volumen zu erzeugen, indem Sie es an den Wurzeln anheben. Glätten Sie das Haar von der Mitte des Schafts bis zu den Spitzen mit Spannung und einer Naturborstenbürste. Was genau hilft eigentlich gegen fettige Haut?

 

Plattenbreite

 

Glätteisen werden mit schmalen Platten und breiten Platten geliefert. Schmale Platten eignen sich am besten zum Bügeln dünnerer Strähnen und zum Stylen von Pony. Sie sind viel komfortabler zu bedienen. Da ihre Arbeitsfläche jedoch klein ist, eignen sie sich nicht zum Glätten von dickem, langem Haar, da es zu stark geschnitten werden muss, um gleichmäßig glatte Strähnen zu erhalten, so dass das Styling ewig dauert.

 

 

Glätteisen mit breiten Platten können breite Strähnen halten, was bedeutet, dass die gesamte Stylingzeit verkürzt wird. Breite Platten wurden entwickelt, um langes und dickes Haar zu glätten und den Stylingprozess schnell und einfach zu machen. Sie sind nicht zum Stylen von kurzen oder dünnen Haaren geeignet.

 

 

Es sollte auch beachtet werden, dass dünne Platten einen günstigen Vorteil haben – sie können sowohl zum Locken als auch zum Glätten von Haaren verwendet werden. Wenn Sie das Werkzeug für diesen Zweck verwenden möchten, achten Sie darauf, dass die Platten abgerundete Kanten haben und ihre Oberseite eine spezielle Beschichtung hat.

 

Kennen Sie den Unterschied zwischen Preis und Wert

 

Das Problem bei billigen Glätteisen ist, dass sie schneller brechen. Sie können auch dein Haar beschädigen, Hitze ungleichmäßig anwenden, dein Haar verhaken und sogar überhitzen. Ein teureres Glätteisen sollte jahrelang halten und Ihren kostbaren Locken weniger Schaden zufügen.

 

Weiterführende Literatur

 

So findest du das richtige Glätteisen für dich

Das richtige Glätteisen finden

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein