Frau wird im Gesicht massiert Gesichtsmassage Vorteile Lohnt sie sich

Gesichtsmassage Vorteile: Lohnt sie sich?

Eine professionelle Gesichtsmassage wird Ihnen jedoch in der Tat mehr Gutes tun als eine zu Hause durchgeführte. Gesichtsmassagen sind Behandlungen mit zahlreichen Vorteilen. Das Beste daran ist, dass Sie sie selbst machen oder professionell machen lassen können. Die besten Massagearten für Männer und ihre Vorteile

 

Wann sollten wir eine Gesichtsmassage machen?

 

Während es für Frauen üblich ist, Gesichtsmassagen durchführen zu lassen, wenn sie sich auf Anlässe und Veranstaltungen vorbereiten, sollten Sie sich das zur Gewohnheit machen. In der heutigen Welt wissen Sie, wie schädlich Luftverschmutzung ist.

 

 

Viele andere Faktoren wie die Qualität des Wassers, die von Ihnen verwendeten Produkte und Stressfaktoren fügen Ihrer Haut weitere Schäden zu. Daher wird empfohlen, dass Sie es zu einer regelmäßigen Sache machen. Routinemäßige Gesichtsmassagen werden Ihnen bei Ihrer Haut immens helfen. Massagesessel Gesundheitsrisiken: Medizinisch sinnvoll?

 

Tipps für die Gesichtsmassage zu Hause

Verwenden Sie kreisende Bewegungen auf Ihrem ganzen Gesicht.

Drücken Sie in Ihren Kiefer, wenn Sie Spannungen loswerden möchten.
Verwenden Sie geeignete Öle. Mandel und Argan sind beispielsweise nützlich für trockene Haut.
Verwenden Sie zuerst die Fingerspitzen.

Wenn Sie sich große Sorgen um Ihr Gesicht machen, z. B. Pigmentflecken, Aknenarben usw., sollten Sie sich diesbezüglich unbedingt an Fachleute wenden, damit sie eine Routine erstellen, die zu Ihnen passt und Ihnen hilft, Ihre Probleme zu lösen. Sie können Sie auch gut über die Nachsorge und die zu verwendenden Produkte informieren, damit Ihr Gesicht strahlend und jugendlich aussieht.

 

 

Während es schön ist, zu Hause eine schnelle Lösung zu finden, wäre es besser, wenn Sie einen Salon-Profi zu Hause anrufen und Ihre Massage durchführen lassen würden. Von ihnen durchgeführte Reinigungsdienste sind besser, da sie die richtigen Produkte für Sie verwenden.

 

Lassen Sie sie wissen, was Ihr Ziel mit der Gesichtsmassage ist, und lassen Sie sie auf Ihre Problemzonen eingehen. Lehnen Sie sich danach zurück und entspannen Sie sich. Lassen Sie die Massage auf sich wirken. Anschließend können Sie Ihr Gesicht bis zu Ihrem nächsten Termin jeden Tag selbst leicht massieren. Die besten Fußmassagegeräte im Vergleich 2022

 

Ist es sinnvoll, sich jeden Tag das Gesicht zu massieren?

 

Experten haben außerdem empfohlen, dass Sie Ihr Gesicht täglich 15-20 Minuten lang leicht massieren können, um die Durchblutung zu aktivieren. Alles, was Sie tun müssen, ist, Ihre Finger leicht um Ihre Wangenknochen und Ihre Stirn zu trommeln. Üben Sie ein wenig Druck aus.

 

 

Alles im Übermaß ist nie gut. Wenn Sie also Ihr Gesicht mit zahlreichen Produkten massieren, sollten Sie es auf eine beträchtliche Anzahl beschränken. Viele Experten haben gesagt, dass es ausreicht, 2-3 mal pro Woche eine Gesichtsmassage zu machen. Sie sollten jedoch Produkte auf Ihrem Gesicht nicht übermäßig verwenden, da sie Ihr Gesicht von den vorhandenen natürlichen Ölen befreien. Dies wird am Ende mehr Schaden anrichten. Vorteile von regelmäßigem Sport für die Gesundheit

 

Warum ist eine Gesichtsmassage wichtig?

 

Anti Aging – Gesichtsmassagen helfen Ihnen, die Hautalterung zu verlangsamen. Es hält Ihre Haut straff und geschmeidig.

Akne – Gesichtsmassagen mit den richtigen Ölen und Cremes helfen, Ihre Haut zu straffen. Dies hilft bei der Reduzierung von Akne erheblich. Das geht am besten in einem Salon. Wenn Sie es jedoch alleine tun oder einen Freund damit beauftragen, üben Sie nicht zu viel Druck aus.
Das Massieren Ihrer Triggerpunkte kann bei einem angespannten Kiefer und festen Muskeln helfen.
Strahlende Haut – Wenn Sie Ihr Gesicht massieren, wird es klarer und sieht praller und fröhlicher aus.
Hautdurchblutung – Wenn Sie sich mit einer Gesichtsrolle massieren lassen, wird Ihre Haut stärker durchblutet. Dadurch wird es fester und jugendlicher.
Löst Verspannungen – Eine gute Massage hilft, Sie zu lockern und lässt Sie sich weniger angespannt fühlen.
Reparatur von Narbengewebe – Wenn Sie eine Gesichtsnarbe haben, die gerade geheilt wird, können Sie Massagen durchführen lassen, um den Prozess zu lindern und zu beschleunigen. Spa besuchen: Lohnt sich das? Gründe dafür

 

 

Reduziert Stress – Manchmal manifestieren sich unsere Sorgen darin, dass unsere Gesichter erschöpft aussehen. Gesichtsbehandlungen sind dabei sehr hilfreich.
Hilft Giftstoffe auszuspülen – Gesichtsmassagen helfen, die Lymphflüssigkeit zu bewegen und Ihre Haut zu reinigen.
Helfen Sie beim Austrocknen der Haut – Verwenden Sie die richtige Art von Ölen, damit Ihre Haut im Winter nicht mehr austrocknet.
Hilft bei der Reduzierung dunkler Flecken.

Hilft bei Juckreiz – Wenn Sie allergisch sind, können Massagen helfen, die Schübe zu reduzieren und es erträglicher zu machen.
Definieren Sie Ihr Gesicht – Viele verfügbare Massagen helfen Ihnen jetzt dabei, Ihre Wangenknochen und andere Bereiche zu definieren, damit Sie ein poliertes, definiertes Aussehen haben. Richtige Gesichtsreinigung basierend auf Hauttyp auswählen

Verbessert die Produktaufnahme – Gute Massagen helfen Ihrer Haut, Produkte besser aufzunehmen. So sieht Ihre Haut auch mit minimalem Aufwand wunderschön aus.
Erhöhte Kollagenproduktion und Zellwachstum führen zu weicherer und gesünderer Haut.
Wenn Sie eine Hyperpigmentierung haben, können häufige Massagen in einem Salon dazu beitragen, die Auswirkungen zu verringern.
Unebenheiten glätten – Wenn Sie Unebenheiten auf Ihrer Haut haben, kann Ihnen häufiges Massieren dabei helfen.
Lockern Sie das Gewebe – Wenn Ihre Haut steif ist oder Sie häufig Fälle von verspannten Kiefern bekommen, werden Ihnen Massagen helfen.
Falten – Auch wenn Ihre Haut jung und regelmäßig aktiviert ist, müssen Sie sich lange Zeit nicht mit Falten auseinandersetzen.
Sinusdruck – Wenn es sich nicht um einen akuten Sinus handelt, können Sie eine Gesichtsmassage verwenden, um die Beschwerden loszuwerden.