Massagesessel Gesundheitsrisiken: Medizinisch sinnvoll?

MaxVitalis luxuriöser Massagesessel im edlen zu Hause

Jetzt den edlen maxVitalis Shiatsu Massagesessel auf Amazon ansehen!

 

Die Hauptidee hinter Massagesesseln ist es, eine sitzende Person mit Airbags oder Wasser zu massieren, um Spannungen und Stress zu reduzieren oder zu beseitigen, indem die Muskeln zusammengedrückt und die richtige Durchblutung gefördert werden. In diesem Beitrag erfahren Sie mehr über die wichtigen Gründe, warum Massagesessel so gesundheitsfördernd sind. Massagesessel sind Spezialstühle mit eingebauten Roboter- oder mechanischen Komponenten, die massageähnliche Vibrationen erzeugen.

Disclaimer: Bei diesem Beitrag handelt es sich nicht um eine fachmedizinische Beratung. Konsultieren Sie bei gesundheitlichen Fragen Ihren Arzt!

 

 

Die vielen gesundheitlichen Vorteile fortschrittlicher Massagesessel

 

Frau sitzt auf Massagesessel im Buchzimmer Massagesessel Gesundheitsrisiken Medizinisch sinnvoll

 

Wo genau kann ein Massagesessel gesundheitliche Vorteile bieten? Während es von der körperlichen Verfassung der Person, der Häufigkeit der Benutzung des Stuhls und anderen Faktoren abhängt, berichten Menschen (und in vielen Fällen bestätigen Studien) folgende Vorteile.

 

Weniger Kopfschmerzen

 

Kopfschmerzen im Allgemeinen und Migräne im Besonderen können eine Muskelspannungskomponente haben. Durch die Verringerung oder Beseitigung dieser Muskelspannung können die besten Massagesessel dazu beitragen, die Häufigkeit und Intensität von Kopfschmerzen zu verringern. Allmählich verarbeitet Ihr Körper Milchsäure und entfernt sie aus Ihren Muskeln.

Tipp der Redaktion: Kopfschmerzen – 3 einfache Sofort-Übungen von Liebscher & Bracht – Jetzt auf Youtube ansehen.

Wie Sporttrainer und Athleten gleichermaßen bestätigen werden, kann die regelmäßige Verwendung eines fortschrittlichen Massagestuhls Ihren Körper dabei unterstützen, Milchsäure zu eliminieren und Ihnen dabei helfen, sich vollständiger und schneller vom Training zu erholen. Schnellere Trainingserholung. Wenn Sie intensiv trainieren, produzieren Ihre Muskeln Milchsäure. Dieses Trainingsnebenprodukt trägt zu Muskelermüdung und Muskelkater bei.

 

Reduzierte Schmerzen

 

Die regelmäßige Anwendung eines Massagesessels kann helfen, Schmerzen in vielen Bereichen des Körpers zu lindern. Eine Massage, bei der die Massage besonders effektiv ist, ist der untere Rücken. Wenn sich Muskeln, die aus verschiedenen Gründen übermäßig verspannt sind, zu entspannen beginnen, neigen Schmerzen im unteren Rückenbereich dazu, nachzulassen.

Unsere Empfehlung: Für wen ein Massagesessel geeignet ist – Jetzt auf Youtube ansehen.

Tatsächlich kann eine Massage für viele Menschen bei der Linderung von Rückenschmerzen wirksamer sein als Maßnahmen wie Akupunktur oder Medikamente. Während Sie die Anweisungen Ihres Arztes befolgen müssen, können Massagestuhlsitzungen natürlich eine wertvolle Ergänzung Ihres Behandlungsplans sein.

 

Niedrigere Cortisolspiegel

 

Cortisol ist ein Hormon, das dafür bekannt ist, die „Kampf-oder-Flucht“-Reaktion des Körpers auf Krisen anzuregen. Während es in manchen Situationen notwendig und wichtig ist, können kontinuierlich erhöhte Cortisolspiegel eine Reihe von Problemen im Körper verursachen. Massage kann helfen, den Cortisolspiegel zu senken und die „Stressreaktion“ des Körpers zu verringern.

 

Verbesserte Funktion des Immunsystems

 

Wenn Ihr Körper gestresst ist, kann Ihr Immunsystem unterdrückt werden, was Sie anfälliger für Krankheiten macht. Indem sie Ihnen hilft, sich zu entspannen, stärkt die Massage Ihr Immunsystem, um effektiver zu arbeiten. Während die Massage selbst also keine Krankheit verhindert, kann sie dazu beitragen, die Bedingungen zu schaffen, unter denen sich Ihr Körper besser wehren kann. Was Luxus-Einrichtung anbelangt, so darf ein Massagesessel nicht fehlen!

 

Senken Sie den Blutdruck und die Herzfrequenz

 

Der Stress unserer hektischen Zeitpläne äußert sich oft in Muskelverspannungen in vielen Bereichen des Körpers, insbesondere im Nacken- und Schulterbereich. Diese Spannung kann dann die Reaktion des sogenannten sympathischen Nervensystems (SNS) verstärken und Ihren Blutdruck und Ihre Herzfrequenz erhöhen.

Mit anderen Worten, die besten Massagesessel helfen, Ihren Körper wieder ins Gleichgewicht zu bringen und tragen zu gesünderen Blutdruck- und Herzfrequenzwerten bei. Hoher Blutdruck (auch als Hypertonie bezeichnet) erhöht das Risiko für viele Erkrankungen, darunter Herzerkrankungen, Schlaganfälle und Organschäden wie die Nieren. Massage bildet einen sehr hilfreichen und gesunden Gegenpol zum Alltagsstress. Es löst Ihr parasympathisches Nervensystem (PNS) aus, das dazu dient, die Auswirkungen des SNS zu mildern.

 

Gesundheitliche Vorteile von Massagetherapie und Massagesesseln

 

Eine gute Handmassage kann eine entscheidende Rolle bei der Linderung von Rückenschmerzen spielen. Eine Massage in der Privatsphäre von zu Hause zu erhalten, zusammen mit Komfort und Zeiteffizienz, sind die Hauptgründe, warum sich einige für einen Massagestuhl als potenzielles Mittel zur Linderung ihrer Rückenschmerzen entscheiden.

Umfassende Untersuchungen haben gezeigt, dass es drei zentrale Gründe gibt, warum Massagen von Vorteil sind. In ähnlicher Weise ist ein guter Massagestuhl so konzipiert, dass er ein gewisses Maß an Schmerzlinderung und Entspannung bietet, jedoch ohne die Notwendigkeit einer persönlichen Interaktion.

Die Massagetherapie verringert Verspannungen und verbessert die Flexibilität – Massage hilft, verspannte und überanstrengte Muskeln zu lockern. Auch das Dehnen und Kneten von Problemzonen lässt die Muskulatur entspannen. Welche Schuhe passen zu mir? Falsche Schuhe können zu Rückenproblemen führen.

Massage verbessert den venösen und lymphatischen Fluss – die Manipulation der Muskeln erhöht den Blutfluss. Die Erhöhung der Durchblutung erleichtert die Zirkulation und Aufnahme von Nährstoffen in die Muskeln und das Gewebe. Durch die Erhöhung der Lymphzirkulation werden Giftstoffe aus diesen Bereichen entfernt. Zusammen revitalisiert dies den massierten Bereich.

Die Massagetherapie erhöht den Endorphinspiegel – möglicherweise der vorteilhafteste Aspekt der Massage. Neben anderen Vorteilen wurde ein erhöhter Endorphinspiegel mit einer schnelleren Genesung, weniger Schmerzen und weniger Angst korreliert. Endorphine sind die „Wohlfühl“-Chemikalien, die durch den Körper fließen – eine Erhöhung ihres Spiegels führt zu positiven Ergebnissen.

 

Weiterführende Literatur:

 

Medizinisch empfehlenswert – Wirkung von Massagesesseln

Wie gesund sind Massagesessel?