Frau Gesicht rund Blumen Contouring für Anfänger rundes Gesicht

Contouring für Anfänger rundes Gesicht

Was genau ist eigentlich Contouring? Contouring ist eine Make-up-Technik, mit der Sie Ihre Gesichtszüge definieren können. Wenn Sie ein rundes Gesicht haben, können Sie Ihre Wangenknochen hervorheben und Ihr Gesicht mit Kontur-Make-up verschlanken. In diesem Artikel gibt es Tipps und Tricks, wie Sie den Makeup-Trend am besten umsetzen!

 

 

Contouring für Anfänger rundes Gesicht: So funktioniert es!

 

 

Zeichnen Sie Konturlinien auf Ihre Wangen. Der einfachste Weg, um damit anzufangen, ist oben am Ohr, und Sie möchten das einfach unter Ihren Wangenknochen schmiegen. Um mit dem Konturieren zu beginnen, skizzieren, wo sie ihre Kontur hervorheben möchte. Tun Sie Ihr Bestes, um den natürlichen Schatten auf Ihren Wangen zu folgen, und zeichnen Sie die Kontur etwas unterhalb der Stelle, an der Sie normalerweise Akzente setzen würden.

 

Wie man ein rundes Gesicht konturiert

 

Achten Sie darauf, dezent zu beginnen und Make-up bei direktem, natürlichem Licht aufzutragen. Auch wenn alles verblendet aussieht, tragen Sie es noch einmal mit einem sauberen, leicht feuchten Schwamm oder einem flauschigen Pinsel mit etwas durchscheinendem Puder auf.

 

 

Da runden Gesichtern manchmal Winkel um den Umfang fehlen können, ist das Konturieren der wirkungsvollere Schritt in dieser Routine. Verwenden Sie einen Bronzer, eine Puder-Foundation, eine flüssige Foundation oder einen flüssigen Concealer in 1-2 Nuancen dunkler als Ihr Hautton.

 

 

Wie bei den meisten Gesichtsformen sollten Sie einen helleren Concealer unter den Augen auftragen, um ein strahlendes, erfrischtes Aussehen zu erzielen. Wir bevorzugen einen flüssigen Concealer zum Hervorheben, aber eine flüssige Foundation tut es genauso gut. Wählen Sie einen Farbton, der 1-2 Nuancen heller ist als Ihr Hautton. Kann man Hängebäckchen ohne eine OP straffen?

 

 

Das ultimative Ziel beim Konturieren (und Hervorheben) eines runden Gesichts ist es, mehr Herzform zu erreichen. Wir möchten, dass unser Gesicht am Kinn am dünnsten und an den Wangenknochen am breitesten ist und Winkel und Dimensionen aus allen Richtungen erzeugt.

 

 

Wir fügen Konturen an den oberen Außenseiten unserer Stirn am Haaransatz und dort hinzu, wo sich die Schläfen befinden, entlang der äußersten Ränder unserer Kinnlinien und direkt unter den Wangenknochen normalerweise dort, wo sich die Koteletten und der Ohrtragus befinden.

 

 

Der wichtigste Schritt beim Hervorheben und Konturieren ist immer das Verblenden! Eine scharfe Linie ist ein sicheres Zeichen und ruiniert die Glaubwürdigkeit des gesamten Make-ups, das Sie tragen. Knotenlöse Zöpfe können einem ruden Gesicht durchaus stehen.

 

 

Platzieren Sie das Produkt kegelförmig, wie ein umgedrehtes Dreieck. Die flache Kante des Dreiecks befindet sich am unteren Wimpernkranz, wobei die Spitze bis zum Scheitel Ihrer Wangen reicht. Sie sollten auch alle Hauptstopps in der Mitte Ihres Gesichts hervorheben. Dazu gehören Ihr „drittes Auge“ oder die Mitte Ihrer Stirn, die Mitte Ihres Kinns und der Nasenrücken/die Nasenspitze.

 

Contouring für Anfänger rundes Gesicht: Fazit

 

 

Der Schlüssel zum Konturieren eines runden Gesichts besteht also darin, Schatten zu erzeugen und diese Winkel zum Leben zu erwecken! Runde Gesichter sind normalerweise kürzer und ziemlich symmetrisch, wobei Ihre Wangenknochen der breiteste Teil Ihres Gesichts sind. Da Ihre Funktionenoft weicher und runder sind, können Sie nach dem Auftragen Ihrer Basis-Foundation an Definition verlieren.

 

Weiterführende Literatur

 

Contouring Tipps & Tricks

Contouring für Anfänger: Mit dieser Anleitung gelingt dir der Make-up-Trend