junge Frau mit grauen Haaren lächelt Was tun gegen graue Haare im jungen Alter

Was tun gegen graue Haare im jungen Alter?

Im reifen Alter von 30 Jahren habe ich mich nun mit meinem fairen Anteil an silbernen Streifen befasst, und nachdem ich sie ausgezupft habe autsch? Habe ich mich schließlich entschieden, sie einfach sein zu lassen aber nicht ohne nach anderen Wegen zu suchen Verlangsamen Sie den Prozess zuerst.

 

 

Während die meisten Menschen zwischen Mitte 30 und 40 ergrauen, ist es möglich, dass andere erst mit 20 Jahren anfangen. Die Realität ist, dass grau zu werden, wie das Altern, natürlich und unvermeidlich ist, und für einige kann es früher beginnen, als Sie vielleicht erwarten.

 

 

Bedeutet dies, dass es tatsächlich möglich ist, das Ergrauen zu stoppen, indem Sie Ihre Ernährung ändern, Nahrungsergänzungsmittel einnehmen und täglich meditieren? Erfahrene Dermatologen und Trichologen teilen ihre Gedanken.

 

 

Zugegeben, ich hatte immer Angst, meine ersten grauen Haare zu finden. Vielleicht ist es die Art und Weise, wie ich beobachtet habe, wie einige meiner Familienmitglieder vorzeitig grau wurden und vor nichts zurückschreckten, um sie zu bedecken, aber ich habe Ergrauen immer fälschlicherweise mit alt aussehen in Verbindung gebracht. Mit 40 aussehen wie 20 muss kein Traum sein.

 

 

Wie Sie mit Ihren Grautönen umgehen, ist ganz persönlich, ob Sie sich dafür entscheiden, sie voll zu umarmen oder sie zu verdecken. Aber für diejenigen, die wie ich den Prozess zumindest ein wenig verzögern möchten, gibt es einige vorbeugende Maßnahmen, die Sie ergreifen können.

 

 

In einer Welt, in der Schönheitsprodukte immer noch mit Worten wie Anti-Aging überzogen sind, ist es verständlich, beim Anblick Ihres ersten verirrten Graus auszuflippen, besonders wenn es in Ihren 20ern oder frühen 30ern auftaucht aber wissen Sie, dass dies tatsächlich der Fall ist ganz normal.

 

 

Studien haben gezeigt, dass die Senkung des oxidativen Stressniveaus für diejenigen von Vorteil sein kann, die mit vorzeitigem Ergrauen zu kämpfen haben, und dass dies dazu beitragen kann, die Rate zu verringern, mit der neue Streifen auftauchen.

 

 

Warum finde ich in meinen 20ern graue Haare?

 

Wenn ein oder beide Elternteile früher im Leben grau geworden sind, besteht normalerweise eine größere Chance, dass Sie es werden. Ihre Haarfollikel haben Pigmentzellen, die Melanin produzieren. Melanin ist eine Chemikalie, die Ihrem Haar seine Farbe verleiht. Welche Brille lässt mich jünger aussehen? Wenn Sie älter werden, beginnen diese Zellen zu sterben. Nur eine andere Sache, die ich mit meinem Therapeuten besprechen sollte.

 

Wenn Sie graue Haare betrachten und panisch werden und denken: Aber ich bin doch noch so jung! dann gestatten Sie mir, Ihnen jemanden zu nennen, auf den Sie mit dem Finger zeigen können. Genetik spielt eine große Rolle dabei, wann und wie wir grau werden. Wenn es an Pigmenten mangelt, werden neue Haarsträhnen heller und nehmen schließlich eine Schattierung an von Grau, Silber und schließlich Weiß.

 

Wenn du also an bestimmten Stellen deiner Kopfhaut graue Strähnen siehst, kannst du ruhig deine Eltern anrufen und sie anschreien. Oder umarmen Sie sie herzlich und danken Sie ihnen dafür, dass Sie Geld für Ihren nächsten Bleaching-Termin gespart haben. Was ist ein doppelter Prozess, wenn er kostenlos ist? Sie werden vielleicht nicht grau. Wenn eine Person grau wird, geschieht dies normalerweise in konzentrierten Bereichen. Im Gegensatz zu gelegentlichen grauen Haaren, die in jedem Alter auftreten können.

 

Was führt zum Ergrauen der Haare?

 

Solange Melanin im Haarfollikel produziert wird, werden Sie keine grauen oder weißen Haare sehen, aber sobald der Melaninspiegel abnimmt, erscheinen sie. Leider altern die Melanozyten mit der Zeit was mit dem Vergrauungsprozess einhergeht.

 

Melanozytenzellen sind in jedem einzelnen Haarfollikel zu finden. Welche Haarfarbe lässt blaue Augen strahlen? Sie produzieren das Pigment namens Melanin, das dem Haar seine Farbe verleiht und in der höchsten Konzentration in schwarzen Haaren und am wenigsten in blonden Haaren vorkommt.

 

Daher fragen sich viele Menschen, ob sie das Ergrauen der Haare rückgängig machen können, indem sie die Melaninproduktion ankurbeln. Dann ist die Farbe der Melanozyten nicht mehr so ​​intensiv und ihre Pigmente werden ungleichmäßig.

 

Gene

 

Die Genetik spielt eine wichtige Rolle bei der Farbe Ihres Haares. Aus diesem Grund können Sie nicht viel tun, um die Änderung zu korrigieren. In der modernen Schönheitsindustrie gibt es viele Optionen für semipermanente und temporäre Haarfarbänderungen, sodass für jeden etwas dabei ist.

 

Vielleicht machen Sie sich von Zeit zu Zeit Sorgen über das Aussehen Ihres ergrauenden Haares, aber es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, wie Sie es kaschieren können. Und das heißt, indem Sie Ihre Haare färben! Gene können eine Rolle dabei spielen, Ihr Haar bereits in jungen Jahren grau werden zu lassen. Vielleicht war es nur Glückssache, dass Sie mit 15 Jahren weiße Haare haben.

 

Einer der Hauptgründe für das frühe Ergrauen ist die Genetik, auch wenn die zugrunde liegenden Gründe nicht eindeutig identifiziert wurden. Vitamin C Serum lieber morgens oder abends? Ihre Gene sind entweder für die Defekte in den Zellen verantwortlich, die für die Produktion von Melanin verantwortlich sind, oder dafür, dass Melanin in einem frühen Alter nicht produziert wird.

 

Die Prozesse hinter dem Ergrauen der Haare

 

Reduzierte Melaninproduktion und Verblassen hängen mit einem Ungleichgewicht einer Reihe von Substanzen in Ihrem Körper zusammen. Glutathionperoxidase, das körpereigene Enzym, das als Antioxidans wirkt, reinigt das Wasserstoffperoxid. Wenn die Werte unter den Normalwert fallen, kann das Altern den Beginn von ergrauendem Haar ankündigen. In den letzten Jahren haben verschiedene Studien gezeigt, welche Faktoren und Prozesse für graues Haar verantwortlich sind.

 

Homocystein erhöht die Menge an Wasserstoffperoxid im Körper. Ein hoher Homocysteinspiegel ist oft ein Indikator für einen Mangel an Folsäure und Vitamin B12 im Körper. Wie kleidet sich eine Lady richtig? Zusätzlich zu seiner Beziehung zu ergrauendem Haar kann ein hoher Homocysteinspiegel ein erhöhtes Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen bedeuten.

 

Wasserstoffperoxid ist eine bekannte Substanz zum Blondieren von Haaren, aber es ist auch eine körpereigene Substanz, die Haare von innen nach außen aufhellt, und je älter man wird, desto mehr Wasserstoffperoxid ist im Körper vorhanden.

 

Melanin bestimmt die Farbe Ihres Haares. Je älter man wird, desto weniger Melanin produziert der Körper. Dadurch werden die Haare allmählich grauReduktion des Enzyms Katalase: Dies führt zu einem höheren Gehalt an Wasserstoffperoxid.

 

So verhindern Sie graues Haar: Was führt dazu, dass Haare grau werden?

 

Mit zunehmendem Alter arbeiten die an oxidativem Stress beteiligten Enzyme wie Katalase und MSR A und B nicht mehr so ​​effizient wie in jungen Jahren. Letztlich führt dies zu einer Überproduktion von Wasserstoffperoxid, was wiederum zur Hemmung der Melaninsynthese führt.  Es gibt ein paar Hauptgründe, warum Haare grau werden in erster Linie ist es eine Folge des Alterns, sagt kosmetische Dermatologin. Dadurch befinden sich weniger Pigmente im Haar.

 

Darüber hinaus weist Dermatologe darauf hin, dass die Rate, mit der Sie altern und daher grau werden, weitgehend von der Genetik bestimmt wird und zu untersuchen, wann Ihre älteren Familienmitglieder ergrauen, kann ein guter Indikator sein, Dinge wie Rauchen, Anämie, schlechte Ernährung und Stress können den Prozess ebenfalls beschleunigen.

 

Man weist darauf hin, dass aufgrund der Tatsache, dass das Ergrauen fast immer das Ergebnis natürlicher Alterung ist, es keine wirkliche Möglichkeit gibt, es vollständig zu verhindern. Welche Schuhe passen zu mir? Unter nicht so häufigen Umständen kann graues Haar jedoch das Ergebnis einiger Krankheiten wie Vitamin-B12-Mangel, Schilddrüsenerkrankungen, Vitiligo und Alopecia areata sein.

 

Stresshormone können das Überleben und/oder die Aktivität von Melanozyten beeinflussen, aber es wurde kein eindeutiger Zusammenhang zwischen Stress und grauem Haar festgestellt. Sicherlich kann Stress nicht dazu führen, dass das Haar über Nacht grau wird, aber er kann den Untergang der Melanozytenpopulation Zellen, die Melanin produzieren, das unser Haar pigmentiert beschleunigen.

 

Der Prozess des Ergrauens ist eine multivariate Gleichung und es gibt viele Hypothesen, sagt King. Es wird allgemein angenommen, dass Stress graue Haare verursacht. Sie könnten Entzündungen verursachen, die die Produktion freier Radikale antreiben, und es ist möglich, dass diese freien Radikale die Melaninproduktion beeinflussen könnten.

 

Was kann ich gegen graue Haare tun?

 

Innerhalb dieser Gruppe gibt es eine Menge Auswahlmöglichkeiten. Sie könnten sich für eine durchgehende Farbe entscheiden, aber seien Sie sich bewusst, dass diese Methode eine starke Abgrenzungslinie erzeugen kann und je nach Grauanteil mehr Pflege erfordert. Eine weitere Option ist das Hervorheben der Haare.

 

Egal, ob Sie Ihre Grautöne abdecken oder annehmen möchten, hier ist das Fazit: Grau zu werden ist völlig natürlich und kein Grund zur Panik. Egal, ob Sie mit 20 oder 80 Grautöne finden, lassen Sie sich von niemandem sagen, dass es nicht süß, stilvoll oder jugendlich ist. Lebe dein bestes silbernes Leben.

 

Wenn Sie grau werden und emotional nicht bereit für das nächste Abenteuer sind, ist das in Ordnung! Es gibt so viele Möglichkeiten, graue Haare zu kaschieren, und Sie sollten sich noch nicht unter Druck gesetzt fühlen, den silbernen Look zu rocken, wenn Sie nicht möchten. Haarfarbe ist die einzige Möglichkeit, Grau zu kaschieren und abzudecken.

 

Das Hinzufügen hellerer oder blonder Stücke hilft, das Grau im Haar zu zerstreuen und weicher zu wachsen. Wenn Sie nicht in den Salon gehen möchten, gibt es auch einige temporäre Sprühfarben und Puder, die eine schnelle Lösung für pflegeleichte Damen sein können.

 

Wie man graue Haare loswird

 

Entgegen der landläufigen Meinung haben die Shampoos wenig Wirkung ähnlich wie Haarfärbemittel, wenn es darum geht, das Ergrauen der Haare rückgängig zu machen. Sie bieten nur eine vorübergehende Lösung, um das Auftreten von grauem Haar zu stoppen, das einige Tage anhält, bevor es wieder erscheint.

 

Welche Produkte helfen, vorzeitiges graues Haar umzukehren? Bei den ersten Anzeichen von grauen Haaren denkt man vielleicht, zu Grauhaarshampoo oder Haarfärbemitteln zu greifen. Während das Färben deines Haares für einen vollen, natürlich aussehenden Haarschopf sorgen kann, kann anhaltendes Färben die Gesundheit deines Haares negativ beeinflussen.

 

Es lohnt sich, nach einem Shampoo zu suchen, das Proteine ​​und B-Vitamine sowie pflegende Mineralien enthält. Diese Inhaltsstoffe sollen unser Haar vor äußeren Einflüssen schützen, revitalisieren und die Elastizität des Haares erhöhen. Darüber hinaus tragen B-Vitamine zur Beschleunigung des Haarwachstums bei.

 

Diese Shampoos enthalten spezielle Pflanzenextrakte, die reich an Phytopigmenten sind. Obwohl Ihr Grau schnell wieder auftaucht, trägt ihre langfristige Anwendung zu einer allmählichen Verdunkelung der Haare bei. Daher erhalten Sie am Ende einen dunklen Ton, der mit grauen Pigmenten übersät ist.

 

 

Weiterführende Literatur

 

Graue Haare mit 20: Ursachen für graue Haare in jungen Jahren

Graue Haare – auch in jungen Jahren keine Seltenheit